Logo faktorgruen Landschaftsarchitekten bdla

Landschaftsarchitekten bdla Beratende IngenieureFreiburg Rottweil Heidelberg Stuttgart

Ludwigsburg, KliK und FEK 1 Ludwigsburg, KliK und FEK 2 Ludwigsburg, KliK und FEK 3 Ludwigsburg, KliK und FEK 4 Ludwigsburg, KliK und FEK 6a Ludwigsburg, KliK und FEK 6 Ludwigsburg, KliK und FEK 7 Ludwigsburg, KliK und FEK 7a Ludwigsburg, KliK und FEK 5 Ludwigsburg, KliK und FEK 5a Ludwigsburg, KliK und FEK 10 Ludwigsburg, KliK und FEK 11 Ludwigsburg, KliK und FEK 12 Kaiserstuhl, Talgänge 1 Kaiserstuhl, Talgänge 2 Kaiserstuhl, Talgänge 4 Stadtteilentwicklungsplan Freiburg - Haslach Stadtteilentwicklungsplan Freiburg - Haslach 2
  • Ludwigsburg, Konzepte zur Freiflächenentwicklung und Klimaanpassung

    Innerstädtische Grünflächen stehen in Zeiten verstärkter Innenentwicklung unter einem hohen Druck. Gleichzeitig ist die qualifizierte Weiterentwicklung des urbanen Grüns die beste Strategie um Städte an Hitzewellen und Starkregenereignisse anzupassen. Die Konzepte für Freiflächenentwicklung und Klimaanpassung der Stadt Ludwigsburg beinhalten Strategien und Maßnahmen auf unterschiedlichen räumlichen und organisatorischen Ebenen. Das Stadtgrün soll dadurch qualitativ und substantiell weiterentwickelt und die Lebensqualität der Stadtbewohner/-innen nachhaltig verbessert werden.

  • Kaiserstuhl, Entwicklungskonzept Talräume

    Die Kaiserstuhltäler sind durch kleinparzellierte, vielfältige Nutzungen geprägt; vor allem der Obstbau hat eine lange Tradition. Viele Flächen werden jedoch aufgegeben, fallen brach oder weichen Freizeitgärten, Lagerflächen und Rebnutzung – eine aus Sicht von Landwirtschaft, Naturschutz und Tourismus unerwünschte Entwicklung.

  • Freiburg-Haslach, Freiraumkonzept zum Stadtteilentwicklungsplan

    Zum Stadtteilentwicklungsplan (STEP) Haslach wurde erstmalig ein Freiraumkonzept erstellt, das den STEP ergänzen soll, aber dennoch eine eigenständige Planung darstellt. Es umfasst den gesamten öffentlich zugänglichen unbebauten Raum, d.h. Grünanlagen, Spiel- und Sportplätze, Kleingärten, Gewässer und andere Naturelemente, aber auch Wege, Straßenräume und Plätze.